Verhaltenstherapeutische Training nach Dr. med. Jaime Rosero

Ist angelehnt an das Therapiekonzept (THOP v. Döpfner). Das Therapiekonzept ist für Eltern (Bezugspersonen) deren Kindern mit hyperkinetischen und oppositionellen Verhalten. Es bezieht sich auf Verhaltensauffälligkeiten wie:

  • Hyperkinetischen Störungen
  • Oppositionelles Verhalten
  • Und bei einer Mischform von beiden Störungen

Bei diesem Therapiekonzept handelt es sich um einzelne Bausteine, die entsprechend den Bedürfnissen des Kindes, seiner Familie und der zu betreuenden Einrichtungen wie z. B. Kindergarten oder Schule angewendet werden können. Nach der Problemdefinition und der Erarbeitung eines gemeinsamen Störungskonzeptes folgen therapeutische Interventionen (Anleitungen), die Verhaltensauffälligkeiten durch konsequente Anwendung der einzelnen Therapiebausteine ändern sollen. Das verhaltensauffällige Training beinhaltet Interventionen mit Eltern, Kind und deren Bezugspersonen.

Ergotherapie Stifter im Umkreis Velbert
Kontaktieren Sie uns:
02051/207476
02051/207488
Praxiszeiten:

MontagFreitag: Termine nach Vereinbarung

Vor Ort:

Wir bieten Ihnen kostenlose Kunden­park­plätze und einen barrierefreien Zugang.